Press "Enter" to skip to content

Los geht’s! Neuer Blog – neues Glück

Und noch einer 🙈
Als gäb’s nicht schon genug Blogs, Youtube- und Instagram-Kanäle, Webseiten und weiß der Geier was rund um die Themen Heimwerken, Basteln, DIY und wie die Themen alle heißen.

Warum? Darum:

Ich habe 2019 angefangen, mir im Keller eine kleine Werkstatt aufzubauen. Ich hatte eine ganze Latte an DIY-Projekten vor mir und wie das halt so ist, wird aus „klein“ dann ziemlich schnell ziemlich groß. Spätestens wenn man wie ich regelmäßig diverse DIY-Youtube-Kanäle schaut kommt ruck-zuck der „auch-haben-will“-Faktor ins Spiel. Von gestiegenen Ansprüchen an die eigenen Projekte während der Handwerkerei mal ganz zu schweigen.

Jetzt bin ich kein Youtuber und somit ist meine Werkstatt für mich immer noch Mittel zum Zweck und kein Schaustück wie bei anderen. Wenn ich etwas für meine Werkstatt baue, dann verfolge ich dabei fast immer einen möglichst pragmatischen Ansatz. Von daher auch der Name dieses Blogs.

Während dieser Bastelei habe ich immer wieder Lösungen gefunden, von denen ich denke, die könnten auch anderen Heimwerkern helfen und die so meist noch nirgends zu finden sind oder waren. Hier geht es also nicht um den 35sten 1:1 Nachbau eines GTS 10 Schiebeschlittens oder die tausendste Anleitung, wie man eine French-Cleat-Wand baut. Zu all dem gibt es schon mehr als genug Anleitungen im Netz. Das, was ich hier und auf meinem Instagram-Kanal vorstelle, sind meine Ideen und Vorstellungen, wie man Dinge pragmatisch und einfach angehen kann.

Wie schon gesagt: die Werkstatt ist bei mir Mittel zum Zweck und nicht der Zweck selbst.

Natürlich werde ich euch auch das eine oder andere Projekt von mir vorstellen. Bitte erwartet aber nicht zu viel von mir, weder in der Qualität noch in der Quantität. Das Heimwerken ist nur ein Hobby, nicht mein Beruf. Ich bin Softwareentwickler, kein Schreiner 😏
Wer Profitipps will, findet diese auf anderen Kanälen. Ich werde hier sicher auch mal eine Liste von allen Kanälen veröffentlich, denen ich so folge und warum ich das tue.

Wer hier auf dem Laufenden bleiben will, der schaut am besten auf meinem Instagramkanal vorbei, dort poste ich immer, wenn es etwas neues von mir gibt. Ihr findet mich unter https://www.instagram.com/pragmatic_workshop/

Jetzt aber viel Spass beim Schmöckern auf meine Blog!

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.