Press "Enter" to skip to content

Mein Werkzeug

Welches Werkzeug nutze ich und warum?

Stationärmaschinen

Was Warum Infos
Bosch Professional GTS 10 XC War der Heimwerkerstandard, als ich sie gekauft habe. Besonders die Idee mit der eingebauten Öberfräse fand ich charmant. Preis
Bosch Professional GCM 12 GDL Ich wollte eine Kappsäge mit möglichst großer Schnitthöhe, aber nicht komplett überteuert. In der 300mm Klasse ist die Bosch nach wie vor vorne mit dabei. Die Mechanik ist optimal, wenn der man an der Wand mit wenig Bautiefe arbeiten will. Und für das Staubproblem gibt es auch Lösungen, über die ich in diesem Blog berichte bzw. berichten werde. Preis
Zipper ZI-HB 305 Ich brauchte einen möglichst günstigen Abricht-/Dickenhobel mit 300er Breite. Den Zipper habe ich als B-Ware für sehr wenig Geld bekommen. Taugt er? Naja, besser als nichts. Mit etwas Geduld und Einstellarbeit bekommt man brauchbare Ergebnisse, sogar Eiche geht. Ums nachbearbeiten (handhobeln oder schleifen) des Holzes kommt man allerdings nicht drum rum. Preis
Metabo DH 330 Da die Qualität vom Zipper nicht so überragend ist, habe ich mir noch den Metabo Dickenhobel dazu geholt. Das Hobelbild ist wirklich prima und kompakt ist er auch. Der Zipper dient jetzt nur noch als Abrichte. Klare Kaufempfehlung! Preis
Zipper ZI-ASA550E Für den Abricht-/Dickenhobel langt ein normaler Werkstattsauger nicht, deswegen habe ich mir diese Absaugung gekauft. Günstig und tut ihren Job, wenn auch recht laut. Allerdings unbedingt den Staubsack durch einen ordentlichen Filter ersetzen, sonst hat man den ganzen Feinstaub in der Werkstatt. Wie man einen ordentlichen Filter anbaut beschreibe ich im Blog. Preis

Mein restliches Werkzeug beschreib ich demnächst.

Comments are closed.